www.audio-logisch.de
 
 

Was passiert beim Hörfitness-Training?

Alle Höreindrücke werden im Gehirn gespeichert. Jedes Geräusch, jeder Klang ist wie ein Puzzleteil. Werden diese richtig zusammengesetzt, ergeben sie ein Bild.


Verändert sich unser Gehör, so verändern sich auch die Klangeindrücke. Fehlerhafte oder falsche Informationen werden aber genauso in unser Gehirn abgespeichert. Langsam und unbemerkt verändert sich somit der Höreindruck bei fortschreitender Schwerhörigkeit. Wer davon betroffen ist, merkt zunehmend, dass Sprache nur noch mit größerer Konzentration verstanden wird und in manchen Situationen überhaupt nicht. Hier soll das Hörfitness-Training helfen.


Ein individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmtes Hörsystem, gekoppelt mit speziellen Übungseinheiten, helfen dem Betroffenen die ursprünglichen Höreindrücke wiederzuentdecken.


Es erleichtert das Hören mit Hörsystem entscheidend und eröffnet dem Träger unentdeckte neue Hörerlebnisse.